Arthrodesenstuhl

Arthrodesenstuhl

_
Der Arthrodesenstuhl muss eine besonders geformte Sitzfläche besitzen. Diese sollte im vorderen Bereich geteilt sein, um den Druck auf den Oberschenkel zu mindern und um Gelenke, deren Bewegung eingeschränkt ist zu schonen.

Eigenschaften

  • geteilte Sitzfläche für optimale Druckverteilung
  • Multifunktionsarmlehnen, zur Vermeidung des Anstoßens an der Tischplatte, damit ein Sitzen auf der kompletten Sitzfläche (mit Rückenkontakt) möglich ist
  • optional mit Kopfstütze möglich

Wann wird der Stuhl eingesetzt?

  • Wenn Sie unter Arthrodese leiden (operative Gelenkversteifung)
  • krankheitsbedingter Versteifung des Hüft- oder Kniegelenks
  • wenn eine Versorgung mit einem Arthrodesenkissen nicht mehr zweckmäßig und ausreichend ist

Arthrose

_
Beschreibung der Krankheit

Downloads

Prospekt

Technisches Datenblatt

 

Lassen Sie sich – unverbindlich – Beraten